»

René Angelil

MontageC1Angelil_FChaloult.indd

1942 – 2016

 

René Angelil wurde am 16. Januar 1942 in Montréal (Kanada) geboren. Sein Vater kam aus Syrien und seine Mutter stammte aus dem Libanon.

René startete seine Karriere in den 1960ern als Pop Sänger. Mit seinen Freunden aus Kindheitstagen Pierre Labelle und Jean Beaulne gründete er die Band „Les Baronets“, welche sich auf Coversongs in Kanada sehr erfolgreiche Titel spezialisierte (unter anderem The Beatles).

Nachdem die Gruppe sich trennte, begann René, zusammen mit seinem besten Freund Guy Cloutier, Künstler zu managen.

Zusammen waren René und Guy die Agenten von zwei sehr erfolgreichen Künstlern aus Quebec: René Simard und Ginette Reno, sowie einigen anderen erfolgreichen Künstlern zu dieser Zeit.

Die beiden trennten sich im Jahr 1981 um alleinige Manager zu werden.

Ende 1980 hörte René das Demo Tape eines jungen Mädchens, namens Céline Dion.

1987 und 1988 gewann René den „Felix“ Award als Manager des Jahres. Im ´Juli 2008 wurde René als Direktor für die 4. Staffel „Star Acadamy“ berufen und erfüllte seine Rolle im Jahr 2009 und 2012.

1966 heiratete René seine erste Frau, Denyse Duquette, und bekam mit ihr den Sohn Patrick, welcher 1968 geboren wurde (im gleichen Jahr, wie seine spätere Frau Céline). 1974 heiratete René die Sängerin Manon Kirouac, welche den Künstlernamen Anne-Renée trug. Das Paar bekam zwei Kinder: einen Sohn Jean Pierre (geboren 1974) und eine Tochter Anne Marie (geboren 1977).
20 Jahre später, im Dezember 1994, heiratete René Céline Dion, welche er bereits kannte, seit sie 12 war.

Der große Altersunterschied von 26 Jahren kam in der Öffentlichkeit nicht gut an. Mit der Zeit verstummten diese Stimmen jedoch. 2001 kam der erste Sohn zur Welt, René-Charles. 8 Jahre später, im Jahr 2009, wurde Céline schwanger mit Zwillingen: Eddy, nach Célines Produzent und Songschreiber der ersten Alben und Nelson, nach Nelson Mandela.

René war ein großer Eishockey Fan, was er auch auf seinen Sohn René-Charles übertrug, der diese Leidenschaft ebenfalls teilt und aktiv spielt. Des weiteren liebte René das Spielen. Wann immer er in die Casinos dieser Welt kam, kam er seiner Leidenschaft nach.

Gesundheitlich war René nicht in der besten Verfassung. Bereits im Alter von 51 bekam er einen Herzinfarkt. 1998 wurde das erste Mal Krebs bei René festgestellt. Daraufhin unterzog er sich einer starken Chemo-Therapie und konnte geheilt werden.

Im Dezember 2013 wurde erneut Krebs bei René festgestellt – ein bösartiger Tumor in der Speiseröhre. Ein halbes Jahr später, gab er das Management für Céline ab, die im Sommer 2015 ihren Beruf vorerst auf Eis legte, um für ihn zu sorgen.

René wünschte sich nichts sehnlicher, als das Céline das tut, was sie am meisten liebt: Singen! Und so kehrte Céline zum Ende des Jahres 2015 auf die Bühne in Las Vegas zurück.

Am 14. Januar 2016, zwei Tage vor seinem 74. Geburtstag, verlor René gegen den Krebs und verstarb am Morgen in seinem Haus in Las Vegas nach einem langen und tapferen Kampf.

Was bleibt, ist das Lebenswerk eines Mannes, der aus seinen Visionen Wirklichkeit gemacht hat.

rene_celine