↑ Zurück zu Biografie

Gewonnene Awards

bambi01     bambi02     bambi03

In über 30 Jahren im Musikgeschäft, gewann Céline eine Menge an Preisen nicht nur in ihrer Heimat Kanada, sondern auf der ganzen Welt.

2014
CBC Music Award (Kanada) » Künstler des Jahres

2013
Felix Award (Kanada) » Album des Jahres „Sans attendre“
Felix Award (Kanada) » Erfolgreichstes Album des Jahres „Sans attendre“

2012
Bambi (Deutschland) » Anerkennung ihrer langjährigen musikalischen Karriere
SOCAN Award (Kanada) » Komposition für „Entre deux mondes“

2009
Felix Award (Kanada) » DVD des Jahres „Céline sur les plaines“

2008
World Music Award (USA) » Weltweit erfolgreichste kanadische Künstlerin
Felix Award (Kanada) » Spezieller Ehrenpreis für die meisten Auszeichnungen dieser Gala
Honory degree (Kanada) » Ehrendoktor im Fach Musik der Universität Laval (Montréal)
Legion d’honneur (Frankreich) » Ernennung zur „Chevalier de la Legion d’honneur“ für ihre Leistungen für Frankreich
NRJ Music Award (Kanada) » Ehrenpreis für den einzigen Künstler, der mit 7 Alben mehr als 1 Million Kopien in Kanada verkauft hat
NRJ Music Award (Kanada) » Für 1 Million verkaufte Alben in Polen
Walk Of Fame in Kraków (Polen) » Stern auf dem Walk of Fame in Krakau

2007
World Music Award ( USA) » Legend Award
Étoiles Chérie FM Award (Frankreich) » Étoiles Chérie FM Award
26th Annual Las Vegas Review Journal’s „Best of Las Vegas“ Award (USA) » Beste Sängerin
26th Annual Las Vegas Review Journal’s „Best of Las Vegas“ Award (USA) » Bester Allrounder Darsteller
26th Annual Las Vegas Review Journal’s „Best of Las Vegas“ Award (USA) » Beste Show Choreografie
Nevada Commission on Tourism (USA) » Entertainer des neuen Milleniums

2006
SOCAN Award (Kanada) » Beste Komposition „Tout près du bonheur“ mit Marc Dupré
25th Annual Las Vegas Review Journal’s „Best of Las Vegas“ Award (USA) » Bester Headliner in Las Vegas
FiFi Award (USA) » Beste Verpackung, Frauenlieblingsparfum „Belong“
7th Annual Visitors Choice Award (USA) » Lieblings-Headliner in Las Vegas
MovieEntertainment Award (Kanada) » Entertainer des Jahres in der Kategorie der einflussreichsten kanadischen Entertainer in der Industrie

2005
24th Annual Las Vegas Review Journal’s „Best of Las Vegas“ Award (USA) » Bester Headliner in Las Vegas
6th Annual Visiotrs Choice Award (USA) » Lieblings-Headliner in Las Vegas
Étoiles Chérie FM (Frankreich) » Ehre von Étoiles Chérie FM

2004
World Music Award (USA) » Diamond Award als weltweit erfolgreichste Künstlerin aller Zeiten mit 175 Millionen verkauften Alben
Hollywood Walk Of Fame (USA) » Stern auf dem Hollywood Walk of Fame
Dragon Award (Polen) » Internationale Sängerin des Jahres
FiFi Award (USA) » Parfüm des Jahres, beliebtestes Frauenparfum „Celine Dion Parfums“
ELLA Award (USA) » Für Beiträge in der Musik, humanitäre und gesellschaftliche Unterstützung
Nevada Ballet Theatre Award (USA) » Frau des Jahres für ihren bedeutenden Beitrag zu darstellenden Künsten

2003
American Music Award (USA) » Lieblingssängerin mit besonderer Leistung (Januar und November
IFPI Award (Weltweit) » Ehrung für 50 Millionen verkaufte Alben in Europa und 10 Millionen verkaufte Kopien von „Let’s Talk About Love“
Dragon Award (Polen) » Internationale Sängerin des Jahres
Arion Music Award (Griechenland) » Beste Verkäufe, Internationales Album „A New Day Has Come“

2002
Billboard Latin Music Award (USA) » Spezialpreis für „My Heart Will Go On“ als erster englisch-sprachiger Song in den Top Billboard’s Hot Latin Tracks
NRJ Music Award (Frankreich) » Bestes französisches Duett „Sous le vent“ mit Garou
Victoires de la Musique (Frankreich) » Originalsong des Jahres „Sous le vent“ mit Garou
Felix Award (Kanada) » Quebec’sche Künstlerin mit dem meisten Erfolg in einer anderen Sprache als Französisch
Special Disc Award (England) » Für mehr als 15 Millionen verkaufte Alben und Singles in Großbritannien

2001
American Music Award (USA) » Lieblingssängerin

2000
World Music Award (USA) » Weltweit erfolgreichste Sängerin
Japan Gold Disc Award (Japan) » Internationales Pop Album des Jahres „All The Way…A Decade Of Song“
Japan Gold Disc Award (Japan) » Internationaler Künstler des Jahres

1999
Grammy Award (USA) » Aufnahme des Jahres „My Heart Will Go On“
Grammy Award (USA) » Beste weibliche Performance „My Heart Will Go On“
World Music Award (USA) » Weltweit erfolgreichste Künstlerin
American Music Award (USA) » Lieblingssängerin Pop/Rock
American Music Award (USA) » Lieblingskünstler zeitgenössische Musik
Juno Award (Kanada) » Bestes Album „Let’s Talk About Love“
Juno Award (Kanada) » Erfolgreichstes Album „Let’s Talk About Love“
Juno Award (Kanada) » Erfolgreichstes französisch-sprachiges Album „S’il suffisait d’aimer“
Juno Award (Kanada) » Sängerin des Jahres
Juno Award (Kanada) » Award für International besondere Leistung
Felix Award (Kanada) » Quebec’sche Künstlerin mit dem meisten Erfolg in einer anderen Sprache als Französisch
Walk Of Fame (Kanada) » Erster Stern auf dem Walk of Fame in Kanada
Canadian Broadcast Hall Of Fame (Kanada) » Aufgenommen in die kanadische Hall of Fame des TVs
People Choice Award (USA) » Lieblingssängerin
Bambi (Deutschland) » Award für über 10 Millionen verkaufte CDs in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Echo (Deutschland) » Erfolgreichste Internationale Sängerin
South African Music Award (Südafrika) » Erfolgreichstes Internationales Album „Let’s Talk About Love“
Blockbuster Entertainment Award (USA) » Lieblingssong aus einem Film „My Heart Will Go On“
Japan Gold Disc Award (Japan) » Internationaler Song des Jahres „My Heart Will Go On“
Japan Gold Disc Award (Japan) » Internationales Pop Album des Jahres „These Are Special Times“
Japan Gold Disc Award (Japan) » Internationaler Künstler des Jahres
Sony Music Award (USA) » Für über 10 Millionen verkaufte Einheiten

1998
World Music Award (USA) » Kanadischer Künstler, der weltweit am erfolgreichsten war
American Music Award (USA) » Lieblingsmusikerin Rock/Pop
Billboard Music Award (USA) » Album des Jahres einer Künstlerin „Let’s Talk About Love“
Billboard Music Award (USA) » Soundtrack Single des Jahres „My Heart Will Go On“
Billboard Music Award (USA) » Album Künstler des Jahres
Billboard Music Award (USA) » Künstlerin des Jahres
The Order Of Canada (Kanada) » Ernannter Offizier des Order of Canada für herausragende Beiträge in der Welt der zeitgenössischen Musik
National Order Of Quebec (Kanada) » Ernannter Offizier des national Order of Quebec
Südafrikanischer Music Award (Südafrika) » Erfolgreichstes Internationales Album „Falling Into You“
VH-1 Zuschauer Award (USA) » Künstler des Jahres
VH-1 Zuschauer Award (USA) » Beste Künstlerin (Diva des Jahres)
Japan Record Award (Japan) » Besondere Leistung
Japan Record Award (Japan) » Internationaler Künstler „My Heart Will Go On“
Japan Gold Disc Award (Japan) » Internationales Popalbum des Jahres „Let’s Talk About Love“
Japan Gold Disc Award (Japan) » Internationaler Künstler des Jahres
MuchMusic Video Award (Kanada) » Zuschauer Award als beste kanadische Künstlerin
Performance Magazine Readers Poll Award (USA) » Bester Pop Act
BMI Pop Award (USA) » Song des Jahres „It’s All Coming Back To Me Now“
Pop Corn Music Award (Griechenland) » Beste Sängerin des Jahres
Hungarian Record Industry Award (Ungarn) » Internationales Album des Jahres „Let’s Talk About Love“
AMIGO Award (Spanien) » Beste Internationale Künstlerin

1997
Grammy Award (USA) » Album des Jahres „Falling Into You“
Grammy Award (USA) » Bestes Pop Album „Falling Into You“
World Music Award (USA) » Weltweit erfolgreichster Künstler des Jahres
World Music Award (USA) » Weltweit erfolgreichster Pop Künstler des Jahres
World Music Award (USA) » Weltweit erfolgreichster Kanadischer Künstler
Juno Award (Kanada) » Erfolgreichstes Album „Falling Into You“
Juno Award (Kanada) » Erfolgreichstes französisch-sprachiges Album „Live à Paris“
Juno Award (Kanada) » Sängerin des Jahres
Juno Award (Kanada) » International Achievement Award
Felix Award (Kanada) » Album des Jahres Rock Pop „Live à Paris“
Felix Award (Kanada) » Erfolgreichstes Album des Jahres „Live à Paris“
Felix Award (Kanada) » Sängerin des Jahres
Felix Award (Kanada) » Quebec’sche Künstlerin mit dem meisten Erfolg in einer anderen Sprache als französisch
Felix Award (Kanada) » Quebec’sche Künstlerin mit dem meisten Erfolg außerhalb Quebecs
NARM Award (USA) » 1996/1997 Bestseller Award für Aufnahme des Jahres „Falling Into You“
NARM Award (USA) » 1996/1997 Bestseller Award für Pop Aufnahme „Falling Into You“
NARM Award (USA) » 1996/1997 Bestseller Award als Künstlerin des Jahres
IRMA Award (Irland) » International bestes Album einer Künstlerin „Falling Into You“
Malta Music Award (Malta) » International erfolgreichste Künstlerin
International Achievement in Arts Award (USA) » Entertainer des Jahres im Bereich Musik
Pop Corn Music Award (Griechenland) » Bestes Album des Jahres „Falling into You“
Pop Corn Music Award (Griechenland) » Beste Sängerin des Jahres
Coca-Cola Full Blast Music Award (Südafrika) » International beliebtester Künstler
FM Select Diamond Award (Hongkong) » Top weibliche Internationale Künstlerin
National TV2 Award (Dänemark) » Beste Internationale Künstlerin
AMIGO Award (Spanien) » Beste Internationale Künstlerin

1996
World Music Award (USA) » Erfolgreichste Kanadische Künstlerin des Jahres
MIDEM Award (Frankreich) » Award für über 10 Millionen verkaufte Einheiten in Europa 1995
MIDEM Award (Frankreich) » Award für über 4 Millionen verkaufte Exemplare weltweit von „D’eux“
Juno Award (Kanada) » Erfolgreichstes Album des Jahres „D’eux“
Juno Award (Kanada) » Erfolgreichstes französisch-sprachiges Album des Jahres „D’eux“
Felix Award (Kanada) » Erfolgreichstes Album des Jahres „D’eux“
Felix Award (Kanada) » Weibliche Künstlerin des Jahres
Felix Award (Kanada) » Auftritt des Jahres
Felix Award (Kanada) » Quebec’sche Künstlerin mit dem meisten Erfolg in einer anderen Sprache als französich
Felix Award (Kanada) » Quebec’sche Künstlerin mit dem meisten Erfolg außerhalb Quebecs
Bambi (Deutschland) » Top Internationaler Pop-Star des Jahres
VH-1 Award (USA) » Künstlerin des Jahres
Japan Gold Disc Award (Japan) » Internationaler Song des Jahres „To Love You More“
IRMA Award (Irland) » Bestes Internationales Album einer Künstlerin „The Colour Of My Love“
Malta Music Award (Malta) » Erfolgreichste Internationale Künstlerin
Victoires de la Musique (Frankreich) » Beste französisch-sprachige Künstlerin
Victoires de la Musique (Frankreich) » Bester Song des Jahres „Pour que tu m’aimes encore“
Trophée Radio France International (Frankreich) » Französischer Song-Rat „Pour que tu m’aimes encore“
Medaille für Kunst und Literatur (Frankreich) » Frankreichs Kulturminister ehrte Célines Status als erfolgreichsten französischsprachigen Künstler aller Zeiten

1995
World Music Award (USA) » Erfolgreichste Kanadische Sängerin des Jahres
Ivor Novello Award (Engalnd) » Lied des Jahres „Twink Twice“
Juno Award (Kanada) » Album des Jahres „The Colour Of My Love“
Juno Award (Kanada) » Erfolgreichstes Album des Jahres „The Colour Of My Love“
Felix Award (Kanada) » Pop/Rock Album des Jahres „D’eux“
Felix Award (Kanada) » Lieblingssong des Jahres „Pour que tu m’aimes encore“
Felix Award (Kanada) » Quebec’sche Künstlerin mit dem meisten Erfolg außerhalb Quebecs

1994
Juno Award (Kanada) » Beste Sängerin des Jahres
Felix Award (Kanada) » Beste Künstlerin des Jahres
Felix Award (Kanada) » Quebec’sche Künstlerin mit dem meisten Erfolg in einer anderen Sprache als französisch
Felix Award (Kanada) » Quebec’sche Künstlerin mit dem meisten Erfolg außerhalb Quebecs

1993
Grammy Award (USA) » Bester Song eines Duos oder Gruppe mit Gesang für „Beauty And The Beast“ mit Peabo Bryson
Billboard Award (USA) » Billboard International Creative Achievement Award
Juno Award (Kanada) » Bestes französisch-sprachiges Album „Dion chante Plamondon“
Juno Award (Kanada) » Single des Jahres „Beauty And The Beast“
Juno Award (Kanada) » Beste Dance Aufnahme „Love Can Move Mountains – Club Mix“
Juno Award (Kanada) » Beste Sängerin des Jahres
Felix Award (Kanada) » Quebec’sche Künstlerin mit dem meisten Erfolg in einer anderen Sprache als französisch
Felix Award (Kanada) » Quebec’sche Künstlerin mit dem meisten Erfolg außerhalb Quebecs

1992
World Music Award (USA) » Beste Kanadische Sängerin in französischer Sprache des Jahres
Juno Award (Kanada) » Künstlerin des Jahres
Felix Award (Kanada) » Bestverkauftes Album des Jahres „Dion chante Plamondon“
Felix Award (Kanada) » Quebec’sche Künstlerin mit dem meisten Erfolg in einer anderen Sprache als französisch
MuchMusic Video Award (Kanada) » Bestes zeitgenösisches Video „Je danse dans ma tete“
Governor General’s Award (Kanada) » Ausgezeichnet mit einer Medaille der Anerkennung am 125. Geburtstag Kanadas vom Generalgouverneur für ihren Beitrag zur Kanadischen Kultur 

1991
Juno Award (Kanada) » Album des Jahres „Unison“
Juno Award (Kanada) » Beste Sängerin des Jahres
Felix Award (Kanada) » Quebec’sche Künstlerin mit dem größten Erfolg in einer anderen Sprache als französisch

1990
Goldene Schallplatte (USA) » Für das Konzert „Céline Dion“
Felix Award (Kanada) » Beste englischsprachige Künstlerin (Preis abgelehnt)

1988
Eurovision Song Contest (Europa) » Sieg mit “Ne Partez Pas Sans moi”
MetroStar Award (Kanada) » Beste Sängerin des Jahres unter 25 Jahren
Felix Award (Kanada) » Beste Live Performance ‚Celine Dion“
Felix Award (Kanada) » Sängerin des Jahres
Felix Award (Kanada) » Bester Pop Song „Incognito“
Felix Award (Kanada) » Quebec’sche Künstlerin mit dem meisten Erfolg außerhalb Quebecs

1985
Felix Award (Kanada) » Album des Jahres „Mélanie“
Felix Award (Kanada) » Meistverkauftes Album des Jahres „Mélanie“
Felix Award (Kanada) » Sängerin des Jahres
Felix Award (Kanada) » Pop Song des Jahres „Une colombe“
Felix Award (Kanada) » Single des Jahres „Une colombe“

1984
Felix Award (Kanada) » Bestes Album „Les chemins de ma maison“
Felix Award (Kanada) » Sängerin des Jahres

1983
Felix Award (Kanada) » Bester Newcomer des Jahres
Felix Award (Kanada) » Pop Album des Jahres „Tellement j’ai d’amour pour toi“
Felix Award (Kanada) » Quebec’sche Künstlerin mit dem meisten Erfolg außerhalb Quebecs
Felix Award (Kanada) » Sängerin des Jahres

1982
Yamaha World Song Festival (Japan) » Gold Medallie für das beste Lied – „Tellement J’ai D’Amour Pour Toi“
Yamaha Symphony Orchestra Award (Japan) » Beste Künstlerin