↑ Zurück zu Live Touren

Unison

Credit: Barry Roden PhotographyDie „Unison Tour“ ist die dritte große Tournee von Céline, welche sie durch ganz Kanada führte. Sie absolvierte 75 Shows vom Oktober 1990 – Oktober 1991.

Die Tour wurde in drei Teile unterteilt. Während des ersten Teils tourte sie durch Quebec, beginnend im Oktober 1990 in Drummondville und endete am 06. Dezember 1990 in Quebec City.

Während des Konzertes am 13. Oktober 1990 in Sherbrooke, verließ sie ihre Stimme zum zweiten Mal. Aufgrund dieser Kehlkopfentzündung musste Céline die nächsten drei Konzerte in Montreal verschieben. Am 20. Dezember 1990 wurde bekannt, dass die Tour für die Dauer von zwei Monaten verschoben wird. Sie litt nach wie vor unter der Entzündung der Stimmbänder und zusätzlich an Erschöpfung nach einer Reihe von Auftritten. Die folgenden Konzerte wurden im Frühjahr 1991 nachgeholt.

Céline erinnerte sich später an diese schlimme Zeit:

 

Die Tragödie geschah in der dritten Nacht. Meine Stimme brach plötzlich… Sie brach auseinander, wie nasses Papier. Ich fühlte mich schrecklich, wie in ein Vakuum aus völliger Dunkelheit. Ich glaubte, meine Stimme kehrt niemals zurück oder wenn sie zurück kommt, dann völlig verändert, nicht wieder zu erkennen. Während eines Gitarrensolos gab ich dem Regisseur ein Signal, René ging auf die Bühne und erklärte dem Publikum, was passiert war und das ich die Show nachholen werde in den nächsten Tagen oder Wochen – so schnell ich konnte. Die Menschen standen auf und applaudierten um mir ihre Sympathie und Unterstützung zu zeigen. Ich brach in Tränen aus.

 

Später wurde die Tour fortgesetzt im englischsprachigen Kanada, zwischen Februar und April 1991. Während der dritten Etappe, vom 19. Mai bis zum 09. Oktober 1991, gab Céline 37 Konzerte in 25 verschiedenen Städten.

Die Tour endete am 31. August 1991 in Quebec.

 

Songliste:

  1. „Love by Another Name“
  2. „If Love Is Out the Question“
  3. „Have a Heart“
  4. „Délivre-moi“
  5. „D’abord, c’est quoi l’amour?“
  6. „I Feel Too Much“
  7. „Hello Mégo“
  8. „Can’t Live with You, Can’t Live Without You“
  9. „Calling You“
  10. „(If There Was) Any Other Way“
  11. „The Last to Know“
  12. „Unison“
  13. „Where Does My Heart Beat Now“

 

1991 wurde eine Show im Winter Garden Theatre in Toronto (Kanada) gedreht und auf dem kanadischen Sender MusiMax ausgestrahlt. Drei Titel kamen später auf das „Unison“ Home Video.

Am 19. Juni 1991 begann Céline ein Spezial Konzert. Das „Ten Year Career Concert“ (10 Jahres Konzert) im Montreal Forum vor 16.000 Zuschauern, bei dem sie vom Montreal Symphony Orchestra begleitet.

„Unison Tour“ Facts

Facts

Start 10. Oktober 1990
Ende 09. Oktober 1991
Showanzahl 75 in Kanada

Cast & Crew

Céline Dion

Band

Claude ‚Mégo‘ Lemay | Keyboard, Vocals, Gitarre
Peter Barbeau | Schlagzeug
Sylvian Bolduc | Bass
Pierre Gauthier | Gitarre
Yves Frulla| Keyboard
Martin Daviault | Saxophone
Chislaine Dion | Background

Crew

René Angelil | Management Feeling Productions Inc.
Suzanne Gingue | Tour Manager
Yves Aucoin | Lichtdesign
Eric Lapointe | Lichtdirektor
Steve Baird | Technik Installation
Adrian Pascau | Lichttechnik
Yves Savoies | Sound Techniker
Charles Ethier | Monitore
Jean-Francois Dubois | Band
Concert Productions International, Donald K. Donald Productions | Produktion, Promotion